Manchmal stecken wir in unserem Denken und Handeln so fest, dass wir das Gefühl haben nicht weiter zukommen. Was passiert: wir werden unzufrieden, unglücklich und fühlen uns ausgebrannt. Wollen etwas verändern, wissen jedoch nicht WAS oder WIE.

Jahrescoaching

So erging es mir vor ein paar Jahren. Ich (als Coach!) habe mir selbst einen Coach genommen und bin durch diese Begleitung meinen „neuen“ Weg gegangen, habe meine neuen Ziele erkannt und vor allem meine wirkliche Berufung gefunden. Altes zu verlassen und mich neuen Herausforderungen zu stellen empfand ich teilweise als Risiko. Aber, ich habe es geschafft! Ich habe meine sichere Komfortzone verlassen. Ich kann deshalb sehr gut nachvollziehen, wie es Ihnen geht und vor allem was in Ihnen vorgeht!  Es ist oftmals die Angst vor der Veränderung und vor allem wie mein Umfeld darauf reagieren wird.

Veränderungen benötigen Zeit. Geben Sie sich diese Zeit! Denn Routine und eingefahrenes Handeln sind oftmals so fest installiert, dass es schwer ist, sich davon zu lösen. Coaching ist eine Wegbegleitung. Lassen Sie uns gemeinsam ihre Ziele und Möglichkeiten erarbeiten. So wecken wir „das Beste“ in Ihnen und Sie gehen ihren Erfolgsweg – unter meiner Begleitung.

 

Meine Zielgruppe:

Menschen in führenden Positionen

Ärzte/Ärztin, Zahnarzt/Zahnärztin, Apotheker/in, Pflege- und Heilberufen

Warum nur so ein langer Zeitraum?

Vielleicht kennen Sie das: Sie besuchen eine Fortbildung, sind anschließend hoch motiviert, wollen die besprochenen Dinge umzusetzen – nur, der Transfer in die Praxis will beim besten Willen nicht gelingen. Und bereits nach ein bis zwei Wochen schleicht sich wieder Routine, der schon immer bestehende Prozess ein. Oder Sie nehmen sich selbst etwas vor und nach einer gewissen Zeit befinden Sie sich wieder in Ihrem alten Muster.

hier finden Sie vorerst die wichtigsten Informationen als PDF:  JC 2019

w

Lassen Sie uns reden – Rufen Sie mich an und wir besprechen, ob das Jahrescoaching etwas für Sie ist.